Hans Staub, Umsiedlung von Bauern am Sihlsee, 1933.
Zurück zur Listenansicht

Wydler, Max

Geboren: 1898, München
Gestorben: 1991


Bilddatenbank

Wydler war Bankangestellter, während der Wirtschaftskrise in den dreissiger Jahren verlor er die Arbeit. Er war befreundet mit dem Fotografen Jakob Tuggener, auf dessen Rat er eine Leica-Ausrüstung erwarb und sich als Fotograf selbständig machte. Seine Themen waren die Dokumentation des ländlichen Lebens in der Schweiz, Landschaften und Porträts, der Alltag im Militär. 1950 gab Wydler die Fotografie auf und wurde Kunsthändler und Antiquar. In Zusammenarbeit mit Jakob Tuggener drehte er 1937-1952 mehrere zum Teil prämierte Stummfilme. Der fotografische Nachlass liegt bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.

Zurück zur Listenansicht