Hans Staub, Bauernknabe im Emmental, 1938.
Zurück zur Listenansicht

Wessendorf, Rolf

Geboren: 24.6.1931, Kreuzlingen TG


Bilddatenbank

Fotografenlehre bei Arthur Brugger in Kreuzlingen 1947-1950. Verschiedene Stellen in der ganzen Schweiz, unter anderem bei Franz Schneider in Luzern und bei einer Firma für Luftaufnahmen. 1956 Anstellung als Fachfotograf im Fotogeschäft Carl Koch in Schaffhausen. 1958 übernimmt Wessendorf den Betrieb, der bis 2006 bestand, als Eigentümer und spezialisiert sich auf technische und Personenfotografie. Wessendorf war Eigentümer des Archivs der bekannten Fotografendynastie Koch (rund 3000 Aufnahmen); später verkaufte er es an die Firma Sinar. Mitglied der Meisterprüfungskommission des Schweizer Photographenverbands 1957-1981. Fotografische Langzeitprojekte wie "Werktag" oder "Der Mensch in der Freizeit". Förderpreis Grosser Fotopreis der Schweiz

EINZELPUBLIKATIONEN
«Kleine Rosenwelt: Eine Anleitung zur Anpflanzung und Pflege der Rosen im Liebhabergarten», Huber, Frauenfeld 1963; «Rosenkrankheiten: Erkennen von Wachstumsstörungen, Krankheiten und Schädlingen», Ulmer, Stuttgart 1987; «Es war einmal. Bilder aus dem alten Schaffhausen» (Hg.), Meier, Schaffhausen 1991; «Werktag. 104 Schaffhauser Berufsleute vor der Kamera», Meier Verlag, Schaffhausen 1996; «Yoga – kinderleicht», Urania, Schaffhausen 1998; «Die Tanne. Ein Stück Schaffhausen», Verlag Kornhaus Liegenschaften Schaffhausen AG, Schaffhausen 2006; «Es war einmal auf dem Lande. Bilder aus dem Kanton Schaffhausen» (Hg.), Meier, Schaffhausen 2006.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Probleme mit Rosen: Ursachen von Wachstumsstörungen und Massnahmen zur Vorbeugung und Behebung», Gesellschaft Schweizerischer Rosenfreunde, Rapperswil 1972; «Und irgendwo ein bisschen Leben», Meili, Schaffhausen 1981; «Zeitgenössische europäische Fotografie» (Kat.), Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1983; «Führer durch die Kunstabteilung. Mittelalter bis Gegenwart», Kunstverein Schaffhausen/Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1990; «Kurt Bruckner. Skulpturen» (Kat.), Kunstverein Schaffhausen/Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1990; «Führer durch die Kunstabteilung: Mittelalter bis Gegenwart», Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1998; «Friedrich Brütsch. Bildhauer» (Kat.), Kunstverein, Schaffhausen 2001.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1996 («Werktag. 104 Schaffhauser Berufsleute vor der Kamera»); Galerie zum Kranz, Ramsen 2004 («Ohne Auftrag»); Museum zur Rosenegg, Kreuzlingen 2014 («Mit wachen Auge»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen 1983 («Zeitgenössische europäische Fotografie»).

Zurück zur Listenansicht