Hans Baumgartner, Seeüberquerung mit dem Fahrrad, am Bodensee 1963.
Zurück zur Listenansicht

Pedrett, Andreas

Geboren: 26.11.1892, Thusis GR
Gestorben: 1977

Aufgewachsen als Waise in Zillis GR. Fotografenlehre beim Onkel Rudolf Anton Reinhardt in Chur. Lehr- und Wanderjahre am Zürichsee und in Deutschland. 1915 Rückkehr in die Schweiz, Anstellung bei Johann Feuerstein in Schuls. Nach Reinhardts Tod 1919 übernahm Pedrett dessen Geschäft in St. Moritz, das dank seiner Frau Marlies Speicher zu einem blühenden Unternehmen wurde. Pedrett ging lieber klettern als im Laden zu stehen; seine Leidenschaft war das Hochgebirge, wo er ab den 1930er Jahren mit einer Stereokamera fotografierte und damit die Illusion von Räumlichkeit erzielte. Publikationen von Berg- und Landschaftsaufnahmen in verschiedenen Zeitschriften, die Texte schrieb seine Frau. Werbefotografie für die Engadiner Tourismusbranche (Motto „Alles fährt Ski“). Im Zweiten Weltkrieg war Pedrett der Gebirgsbrigade zugeteilt und stellte aussergewöhnliche alpin- und militärtechnische Aufnahmen und Filme her. 1945 setzte ein Unfall den hochalpinen Ausflügen ein Ende. Nach dem Krieg begann Pedrett 16mm-Farbfilme über die Oberengadiner Landschaft zu drehen, die er, wie Bartholome Schocher, persönlich vorführte und kommentierte. Verkauf des Ateliers 1958 an Hans Plattner, einen seiner ehemaligen Lehrlinge.

SAMMELPUBLIKATIONEN
François Gos, «Die Schweiz», Franz Deuticke, Wien 1939; «Photo 49» (Sonderheft von Publicité et Arts Graphiques), Genf 1949; «Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin», Verbandsdruckerei, Bern 1957; «Belauschte Natur», Verbandsdruckerei, Bern 1960; Paul Hugger (Hg.), «Bündner Fotografen», Offizin, Zürich 1992; «Albert Steiners Erben» (Kat.), Benteli, Bern 2010.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Musée Rath, Genf 1935 («Exposition de photographies»); Bündner Kunstmuseum, Chur 1992 («Bündner Landschaftsfotografen»); 2010 («Foto Szene GR. Albert Steiners Erben»); Artef Galerie für Gegenwartsfotografie, Zürich 2011 («Schweizer Bergfotografie»); Artef Galerie für Kunstfotografie 2012 («Meisterwerke der Bündner Fotografie»).

Zurück zur Listenansicht