Hans Staub, Turnstunde, um 1940.
Zurück zur Listenansicht

Alexandre

Chemiker, Wanderfotograf aus Frankreich. 1856/57 erstmals in Bern aktiv, wo er vermutlich Kollodiumbilder herstellte. Alexandre war 1857 auch kurzzeitig in Zürich aktiv und kehrte dann nach Bern zurück, wo er in der Nähe des Schützenplatzes ein Atelier unterhielt. Mitglied der Académie Nationale in Paris.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Erich Stenger, «Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern», Verlag Konrad Triltsch, Würzburg-Aumühle 1940; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991.

Zurück zur Listenansicht