Martin Glaus, „Tour de Suisse“, 1959.

Index der FotografInnen

Dieser Index stellt eine Auswahl der schweizerischen und ausländischen Fotografinnen und Fotografen vor, deren Werk in der Sammlung der Fotostiftung Schweiz vertreten ist. Es sind vor allem jene berücksichtigt, die für die Schweizer Fotogeschichte von Bedeutung sind oder die in der aktuellen Fotoszene der Schweiz eine Rolle spielen. Die Einträge umfassen einen kurzen Lebenslauf sowie Angaben zu Ausstellungen und Buchveröffentlichungen.

Die Fotografenliste wird abgerufen
  •  + 
    * 2.5.1961
    Fotoklasse an der Ecole d‘Arts Appliqués in Vevey 1978-1982. Freischaffender Fotograf in Lausanne seit 1983. Mitglied der Fotoagentur Rapho in Paris. Fotograf des Ballets von Maurice Béjart Lausanne...
  •  + 
    * 6.7.1947
    Lehrerseminar. Primarlehrer. Fotografie als Autodidakt seit 1971. Volontariat bei Will McBride in München 1973. Studium am Istituto di discipline delle arti, della musica e dello spettacolo in Bologna...
  •  + 
    * 27.10.1880, † 3.11.1967
    Paillet interessierte sich sehr früh für die Fotografie und arbeitete bereits mit 18 Jahren im Fotostudio Lutser in Santa Fe (Argentinien). Um 1900 kehrte er an seinen Geburtsort Esperanza zurück,...
  •  + 
    * 29.7.1966
    Gymnasium Rychenberg, Winterthur, Matura B 1986. Grundstudium Psychologie an der Universität Zürich 1987-1990. Fotoklasse an der Ecole d‘Arts Appliqués in Vevey 1991-1995. Stages und Assistenzen in...
  •  + 
    * 17.7.1971
    Berufslehre als Chemielaborant bei Sandoz Basel 1987-1989. Schule für experimentelle Gestaltung F+F Zürich 1994-1996. Auftragsfotografie für Unternehmen und Magazine seit 2000. Eigene Fotoarbeiten....
  •  + 
    * 29.1.1983
    Collège du Sud Bulle 1998-2002, Matura. Fotografenlehre und Ausbildung am Centre d‘Enseignement Professionnel Vevey CEPV 2002-2005. Ecole Supérieure des Beaux-Arts Genf 2005-2008.
  •  + 
    * 26.1.1949
    Schulen in Biel 1956-1963. Institut La Gruyère, Gruyères 1963-1965. Collège St-Michel, Freiburg 1965-1967. Erste fotografische Arbeiten 1967. Grosse Reise durch Griechenland, Türkei, Iran,...
  •  + 
    * 1886, † 1975
    Paris hat zwischen 1920 und 1960 im Wallis fotografiert. Mit seinen Fotografien der „Suonen“ (auf französisch „bisses“) im Wallis, die er fast lückenlos dokumentiert hat, hat er sich einen Namen...
  •  + 
    * 1979
    Collège Voltaire Genf 1996-2000. Designstudium an der Ecole cantonale d‘art de Lausanne ECAL 2001-2005. Eigenes Fotostudio in Genf: Werbung, Still Life, Reproduktionsfotografie. Preis Eidg....
  •  + 
    * 2.6.1942
    Matura in Lausanne 1960. Lic. jur. Universität Lausanne 1964. Autodidaktische Ausbildung zum Fotografen 1965-1967, Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Henry Brandt. Mehrere Reisen nach Asien. Mitglied...
  •  + 
    * 7.2.1977
    Lehre als Fotofachangestellte in Emmenbrücke 1992-1995. Saison als Basketball-Halbprofi und Fotoassistenz in Bellinzona 1995/96. Assistenzen bei verschiedenen Fotografen 1995-1998. Reise durch...
  •  + 
    * 30.1.1927, † 7.11.1956
    Sohn von Emigranten aus Locarno. Aufgewachsen in Paris, Nizza und (nach Ausbruch des Kriegs) in Neuenburg, wo Pedrazzini die Handelsschule besuchte und zu fotografieren begann. 1948 wird Pedrazzini...
  •  + 
    * 1965
    Ausbildung zum Fotografen 1982-1985. Assistent bei Alfonso Zirpoli in Bellinzona. Eigenes Fotostudio in Locarno seit 1986, in Losone seit 1993. Fotograf des Giornale del Popolo bis 2002. Hausfotograf...
  •  + 
    * 26.11.1892, † 1977
    Aufgewachsen als Waise in Zillis GR. Fotografenlehre beim Onkel Rudolf Anton Reinhardt in Chur. Lehr- und Wanderjahre am Zürichsee und in Deutschland. 1915 Rückkehr in die Schweiz, Anstellung bei ...
  •  + 
    * 12.4.1898, † 2.2.1986
    Fotografenlehre bei E. Malinverno in Varese 1912/13. Rückkehr in die Schweiz 1914. Fotografien aus dem Krieg 1915-1918. Eigenes Atelier in Mendrisio seit 1921. Bildreporter bei der Zeitschrift...
  •  + 
    * 27.11.1957, † 20.7.2009
    Fotofachklasse an der Schule für Gestaltung Zürich 1981-1984. Seit 1990 selbständiger Fotograf im Atelier Kontrast mit Schwerpunkt Multimedia (Projektionen) und „Automontage“-Fotografie: Sequenzen,...
  •  + 
    * 1962
    1968 lässt sich die Familie im Tessin nieder. Ausbildung zum Fotografen, seit 1983 eigenes Studio. Zusammenarbeit mit Künstlern, Galerien, Museen, Stiftungen. Hausfotograf der Filmfestivals von...
  •  + 
    * 16.6.1917, † 7.10.2009
    Designstudium in Philadelphia 1934-1938. Penn versuchte sich 1942 während eines Jahres als Maler in Mexiko. Ab 1943 arbeitete er für die Modezeitschrift Vogue, anfänglich als Designer, dann als...
  •  + 
    * 1954
    Studium der Bildhauerei und Geschichte Kubas in Havanna. 1978 beginnt Pérez zu fotografieren. In den achtziger Jahren zählte sie zu einer neuen Generation kubanischer Fotografen, die kein heroisches...
  •  + 
    * 26.1.1939
    Vorkurs und Fotoklasse an der Kunstgewerbeschule Zürich 1956-1960. Volontariat im Grafikatelier von Josef Müller-Brockmann 1961. Fotografin (Ausstellungskataloge) am Kunstgewerbemuseum Zürich...
  •  + 
    * 16.7.1970
    Technikum in Neuenburg 1985-1990. Ecole d‘Arts Appliqués La Chaux-de-Fonds 1990-1992: Freischaffender Designer. Freie Arbeiten im Bereich Selbstporträt.
  •  + 
    * 1915, † 1995
    Fotografenlehre in St. Imier und in Bern. Rückkehr nach La Chaux-de-Fonds, wo Perret ein Fotogeschäft eröffnet. Perret fotografierte vorwiegend im Kanton Neuenburg, insbesondere Architektur und die...
  •  + 
    * 1882, † 1961
    Der Spross der bekannten Eisenhändlerfamilie aus Zürich (Pestalozzi + Co.) wollte ursprünglich Fotograf werden, stieg dann aber 1905 in den väterlichen Betrieb ein und war von 1911 bis 1953 auch...
  •  + 
    * 20.7.1939
    Assistent im Studio Bouveraz in Genf 1959/60. Pressefotograf in Genf 1960/61. Assistent von Edouard Boubat und Jean-Philippe Charbonnier an der Zeitschrift Réalités in Paris 1962/63. Fotograf für...
  •  + 
    * 18.5.1953
    Beschäftigung mit Fotografie seit der Kindheit. Lehre als Hochbauzeichner 1969-1973. Studium der Farbenlehre an der Kunstgewerbeschule Zürich 1971-1973. Flight Attendant bei Swissair nach 1975....
  •  + 
    * 2.3.1957
    Kantonsschule Baden, Matura 1978. Romanistikstudium an den Universitäten Zürich, Nizza, Pisa 1978-1986. Mittelschullehrerin und Dozentin an der Universität Zürich. Beschäftigung mit Malerei und...
  •  + 
    * 6.1.1914, † 19.9.1999
    Berufslehre als Maler im elterlichen Geschäft in Luzern 1929-1932. Kunstgewerbeschule Luzern, Malen und Zeichnen bei Otto Spreng, Max von Moos 1930-1932. Deutsche Hochschule für Optik und Phototechnik...
  •  + 
    * 29.3.1946
    Lehre als Dekorateur EPA Zürich 1962-1966. Kunstgewerbeschule Zürich 1966-1968. Umlehre zum Grafiker bei Globus Zürich 1969/70. Freischaffender Grafiker mit eigenem Studio bis 1980. Fotografie (als...
  •  + 
    * 27.6.1919, † 13.8.2004
    Handelsschule in St. Maurice. Fotografenlehre bei Franz Schneider in Luzern 1937-1939. Aktivdienst bei der Fliegerkompagnie, wo er die Flugaufnahmen entwickelte. Anstellungen bei den Fotografen...
  •  + 
    * 1855
    Fotograf in St. Gallen 1875-1891. Gründungsmitglied des Schweizerischen Photographen Vereins 1886. Übersiedelung nach England 1891. In den späten 1890er Jahren übernahm Pfenninger das Fotostudio...
  •  + 
    * 24.8.1944
    Studium der Romanistik und der Journalistik (optische Medien) an der Universität Fribourg. Seit 1974 Beauftragter für Medienerziehung bei der Direktion für Erziehung und kulturelle Angelegenheiten,...
  •  + 
    * 26.3.1910, † 7.4.1971
    Ausbildung zum Versicherungsmathematiker in Zürich. Schon bald als freier Journalist tätig, vor allem als Sportjournalist. Mitte der dreissiger Jahre Funktionär und Ortsgruppenführer der Nationalen...
  •  + 

    Verlagsunternehmen in Zürich, das 1899 von der Druckerei Orell Füssli 1899 in Zürich unter dem Namen Photochrom gegründet wurde. Verkauft wurden anfänglich weltweit Gemälde-Reproduktionen alter und...
  •  + 
    * 10.11.1952
    Fotoklasse an der Schule für Gestaltung Zürich 1974-1977. Volontariat bei Jack Metzger beim Tages-Anzeiger 1977. Modefotograf für Femina und Annabelle 1977-1981. Seither freischaffend in den...
  •  + 
    * 18.4.1916, † 22.1.2017
    Fotografenlehre bei Alfred Marolf in Vevey 1934-1938. Eigenes Fotostudio/Labor ab 1949 in Lausanne. Gründung des Verlages Cerf-Volant 1951. Pilet war eine der ersten Fotografinnen in der Schweiz, die...
  •  + 
    * 11.6.1951
    Studium der Philosophie, Informatik, Musik. Fotografische Arbeiten (als Autodidakt) seit 1978. Freischaffender Künstler seit 1981.
  •  + 
    * 1980
    Hochschule der Künste Bern 2002-2005. Sandberg Institut Amsterdam 2005-2008. Schwerpunkt der Arbeit: inszenierte Fotografie.
  •  + 
    * 19.5.1967
    Ausbildung als technischer Zeichner und Ingenieurstudium an der Ecole d‘Ingénieurs in Fribourg. Architekturstudium an der ETH in Lausanne. Autodidaktische Aneignung des fotografischen Metiers. Arbeit...
  •  + 

    In den 1920er und 1930er Jahren Fotograf in Zürich, Inhaber der Firma Photo-Rotation Pleyer, die auch Ansichtskarten herstellte. Pleyer hat Lenin 1916 während seines Aufenthaltes in Zürich...
  •  + 
    * 7.10.1953
    Ausbildung zum Fotografen in Metz, Diplom 1974. Studium der Germanistik an der Universität Metz, Abschluss 1976. Ausbildung zum Übersetzer an der Universität Lille, Abschluss 1984. Studium der...
  •  + 
    * 27.8.1961
    Matura 1982. Studium an der Universität Bern 1983/84. Ausbildung zum Zeichenlehrer an der Schule für Gestaltung in Luzern 1984-1989. Freischaffend als Fotograf, vor allem für die Basler Zeitung...
  •  + 
    * 9.2.1859, † 1921
    Bürger von Ravensburg D, kam 1883 als Fotografengeselle nach Luzern. 1884 übernahm Pompeati das Fotogeschäft von C. Heinrich Bär in Luzern. Er heiratete 1884 Anna Rosina Bär (*1838) aus der bekannten...
  •  + 
    * 1966
    Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien 1988/89. Studium der Fotografie an der Kunstakademie Düsseldorf 1989-1992. Fotoatelier in St. Gallen 1992-1997. Fotoatelier in...
  •  + 
    * 29.4.1934
    Studium der Kunstgeschichte an der Philadelphia Museum School of Art 1952-1957. Kontakte mit Vertretern der Beat Generation und den abstrakten Expressionisten. Freischaffender Fotograf, Designer, Art...
  •  + 
    * 7.6.1910, † 24.11.1990
    Lehrerin in einer Kleinstadt in Massachusetts. Europaaufenthalt 1932-1934, Begegnung mit der Wiener Fotografin Trude Fleischmann, die sie ermunterte, mit der Fotografie weiterzumachen. In Wien wurde...
  •  + 
    * 27.4.1940, † 24.1.2005
    Fotografenlehre 1956-1960. Volontariat als Fotograf an der Eidgenössischen Anstalt für das forstliche Versuchswesen 1961. Vorklasse und Fachklasse für Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich...
  •  + 
    * 1942
    Schulen in Herisau und St. Gallen. Fotograf in Sitten, eigenes Atelier 1973-2005. Mitarbeit an zahlreichen Ausstellungskatalogen der Fondation Gianadda in Martigny. Teilnahme am Projekt „L’Enquête...
  •  + 
    * 14.7.1952
    Ausbildung zum Fotografen bei Onorio Mansutti in Basel und bei Peter Knapp, Sacha, Lothar Schmidt, Just Jaeckin in Paris 1972-1974. Fotoarbeit «Die photographische Sequenz» 1972-1974. Ausbildung zum...
  •  + 

    Über den Atelierfotografen Emile Pricam ist nicht viel bekannt. Er war von ca. 1867 bis 1918 in Genf tätig und ist in Lugano gestorben. Er hat 1881 die Société genevoise de photographie mitbegründet...
  •  + 
    * 1964
    London College of Communication
  •  + 
    * 20.5.1954
    Beginnt im Alter von 12 Jahren zu fotografieren. Aufenthalt in Zürich 1972-1975, wechselnde Jobs, die das Fotografieren finanzieren. Seit 1975 in Genf. Anfänglich Mode- und Werbefotografie,...
  •  + 
    * 1978
    Wohnhaft in Chiasso. Workshop für Fotografen des National Geographic Magazine 2005. Freischaffender Fotojournalist, Aufträge von verschiedenen NGOs. Fokus der fotojournalistischen Arbeit sind die...
  •  + 
    * 30.5.1973
    Matura Typus D. Studium der Anglistik, Philosophie und Filmwissenschaft an der Universität Zürich 1992-1994. Workshops in Fotografie und Video an der F+F-Schule in Zürich 1994/95. Studium von Film und...