Hans Staub, Markt an der Bahnhofstrasse, Zürich 1930.

Foto: © Matthias Gabi

VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN!

FOTOSCHULE
Technische Anleitungen, Ratgeber und Lehrbücher

29. Februar bis 6. September

Fotobibliothek
in der Passage

Die Fotografie ist eng mit dem Medium Buch verknüpft. Sobald die ersten fotografischen Verfahren erfunden waren, wurde auch schon daran herumgetüftelt, wie diese Bilder nun drucktechnisch reproduziert in Form von Büchern, Zeitschriften und Zeitungen auflagestark in Umlauf gebracht werden könnten. Erst die gedruckte Fotografie sorgte für ihre massenhafte Verbreitung, welche ihr letztlich die bis heute andauernde Vorherrschaft innerhalb der visuellen Medien eingebracht hat. Und so ist auch das Sammeln, Bewahren und Vermitteln von Fotografie ohne das Medium Buch nicht denkbar. Während dem monografischen Fotobuch je länger, je mehr Werkcharakter zugesprochen wird, gibt es viele profane und unauffällige Publikationen im Bereich der Fotografie, die erst langsam in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Dazu gehört das breite Feld der Ratgeberliteratur, das von wissenschaftlichen Fachbüchern zu Optik, Chemie und später digitalen Bildverfahren über Grundlagewerke zur Fotopraxis bis zu kurzen Einführungen in Form von schmalen Broschüren reicht.


Einer der wichtigsten Verlage in diesem Bereich wirbt auf dem Umschlag einer Publikation von 1945 folgendermassen: «Der Verlag Wilhelm Knapp in Halle an der Saale ist der älteste und vielseitigste Herausgeber fotografischer Bücher. Seit hundert Jahren begleiten seine Veröffentlichungen Schritt für Schritt den Aufstieg der Fotografie. Seine wissenschaftlichen Werke wiesen ihr neue Wege. Seine Fachbücher verhalfen dem Fotohandwerk zu seiner Bedeutung. Seine Amateurschriften führten der Lichtbildkunst in jeder Generation Scharen neuer Freunde zu.» Dieses Zitat beschreibt treffend die drei Kategorien von Büchern zur Vermittlung fotografischer Grundlagen, die sich auch im Bestand der Fotobibliothek finden: wissenschaftliche Werke, Fachbücher für das Fotohandwerk und Amateurschriften.

Kuratiert von Matthias Gabi, Leiter Fotobibliothek.

Weitere Informationen

Zur Recherche Im Katalog der Fotobibliothek