Hans Staub, Tellensöhne an der Landesausstellung, Zürich 1939.

Lichtsteiner, Rudolf

* 9.11.1938

Aufgewachsen in Olten, Berufslehre als Retoucheur 1953-1957. Als Fotograf Autodidakt. Fotograf bei der Werbeagentur GGK in Basel 1963-1966. "Freidenkender" Fotograf in Basel mit eigenem Atelier: Kulturplakate, Arbeiten für Ciba-Geigy in Basel. Lehrauftrag für Fotografie an der Schule für Gestaltung in Zürich 1976-1986. Leiter der Fachklasse für Fotografie 1983-1986. Thematische Fotozyklen, "Sukzessionen" (Mehrfachbelichtungen), Heliografien (Sonnenbelichtungen), Leporellos. Umzug nach Deutschland 1996. Aufgabe der analogen Fotografie 2012, seither vermehrt Texte über Fotografie. Eidgenössische Stipendien 1958, 1960, 1961; Prix Nicéphore Niépce 1966. Der Nachlass liegt bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Rudolf Lichtsteiner. Fotografische Bilder», Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg 1975; «Baumwerke» (Text Ilma Rakusa), Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1980; «Sukzessionen und Reisen ausserhalb» (Text Ilma Rakusa), Kunsthaus, Richterswil 1998; «Fotografische Bilder», Fotostiftung Schweiz, Winterthur 2015.

SAMMELPUBLIKATIONEN
(Auswahl) «Prix Niépce», Amsterdam 1966; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Niggli, Teufen 1974; «Fotografie als Kunst, Kunst als Fotografie», DuMont, Köln 1979; «Fotografia: la linea sottile» (Kat.), Galleria Flaviana, Locarno 1980; «Symposion on Photography II», Camera, Graz 1980; «Das imaginäre Photo-Museum. Meisterwerke aus 140 Jahren Photographie», DuMont, Köln 1981; «Contemporary European Photography» (Kat.), Canon Photo Gallery, Amsterdam 1981; «Photography Europe I» (Kat.), Benteler Galleries, Houston USA 1981; «Fotografie in Europa heute», DuMont, Köln 1982; «Contemporary Photographers», Macmillan, London 1982; «Bildgebende Fotografie. Fotografik, Lichtgrafik, Lichtmalerei: Ursprünge und Spezifika einer Kunstform», DuMont, Köln 1988; «Wichtige Bilder. Fotografie in der Schweiz», Der Alltag, Zürich 1990; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Benteli, Bern 1992; «Helvetia condensed. Fotokunst aus der Schweiz» (Kat.), Forum für zeitgenössische Fotografie, München 1992; «La collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo» (Kat.), Galleria Gottardo, Lugano 1995; «Im Kunstlicht. Photographie im 20. Jahrhundert» (Kat.), Kunsthaus, Zürich 1996; «Histoires d‘œufs», Ides et Calendes, Neuenburg 1999; «Zeitgenössische Fotokunst aus der Schweiz» (Kat., Text Urs Stahel), Neuer Berliner Kunstverein, Berlin 2002.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galleria Il Diaframma, Mailand 1973; Galleria Documenta, Turin 1974; Galerie Canon, Genf 1974, 1980 («Œuvres d‘arbre»); Canon Gallery, Amsterdam 1974; Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg 1975; Galerij Paule Pia, Antwerpen B 1976; Galerie im Forum Stadtpark, Graz 1976, 1985 («Tischgeschichten»); Galleria Blu, Mailand 1976; Galerie Maurer, Zürich 1977; Schweizerische Stiftung für die Photographie im Kunsthaus, Zürich 1980 («Baumwerke»); Work Gallery, Zürich 1982 («Reisen um mein Zimmer»); Photography Gallery, Philadelphia 1982; Benteler Galleries, Houston 1984; Galerie Noser, Zürich 1985 («Tischgeschichten»); Museum für Gestaltung, Zürich 1990 («Wichtige Bilder. Fotografie in der Schweiz»); Photogalerie Bild, Baden 1990 («Zeitungsarbeiten» und «Tischgeschichten»); Galerie Anita Neugebauer, Basel 1991 («Sukzessionen»), 1992 («Textbilder und Fotografien»), 1996 («Reisen ausserhalb»), 2000 («Nach wie vor», mit René Mächler); Nikon Galerie, Zürich 1992 («Lebensmittel»); Galerie Arrigo, Zürich («Arbeiten 1976 bis heute»); Kunsthaus, Richterswil 1998 («Sukzessionen» und »Reisen ausserhalb»), Fotostiftung Schweiz, Winterthur 2015/16 («Zum Stand der Dinge», Retrospektive).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Schweizerische Stiftung für die Photographie im Kunsthaus, Zürich 1974 («Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute»); Fotoforum Gesamthochschule, Kassel 1977 («Fotografie als Kunst, Kunst als Fotografie II»), 1978 («Fotografie als Kunst, Kunst als Fotografie III»); Museum of Modern Art, Tokio 1981 («Contemporary European Photography»); Museum of Photographic Arts, San Diego 1985 («European Edge»); Forum für zeitgenössische Fotografie, München 1992 («Helvetia condensed. Fotokunst aus der Schweiz»); Galleria Gottardo, Lugano 1995 («La collezione di fotografia svizzera della Banca del Gottardo»); Nikon Live Galerie, Zürich 1995 («Finissage»); Centro Cultural, Mexiko-Stadt 1995 («Luz y tiempo»); Kunsthaus, Zürich 1996 («Im Kunstlicht. Photographie im 20. Jahrhundert»); Neuer Berliner Kunstverein, Berlin 2002 («Zeitgenössische Fotokunst aus der Schweiz», Wanderausstellung).

...weitere Infos


Gesamtes fotografisches Werk bei der Fotostiftung Schweiz

Umfang Mehrere Hundert Schwarzweiss-Abzüge, Fotogramme, Leporellos, Künstlerbücher, Plakate
ThemenInszenierte und experimentelle Fotografie, Konzeptfotografie, Fotografie und Text
Zeitraum1960–2007
CopyrightFotostiftung Schweiz / Rudolf Lichtsteiner


Bilddatenbank

zurück