Bisson Frères, Gletscher in den französischen Alpen, 1861

Camera Obscura Workshop

Fotografieren mit einer Gueztlibüchse
5. Juni, 14. Juni oder 25. Juni, jeweils von 14 – 16 Uhr

© Brigitt Arnet

In diesem zweistündigen Workshop reisen wir zurück zu den Anfängen der Fotografie. Was steckt hinter den Phänomenen der Optik? Und wie sieht wohl eine begehbare Kamera aus? Wir experimentieren mit einfachsten Lochkameras aus Guetzlibüchsen und entwickeln die Fotos selber im Labor. Die immer wieder überraschenden, einmaligen und charmanten Bilder können als Andenken gleich mit nach Hause genommen werden.

 

 

Sunday Early Bird

Workshop für Kinder von 5 bis 12 Jahren

© Katharina Rippstein

Kinder ab 5 Jahren erleben Fotografie in der jeweils aktuellen Ausstellung im Fotomuseum Winterthur oder in der Fotostiftung Schweiz: Sie erfahren, was Fotografinnen und Fotografen interessiert, wie diese die Welt in ihren Bildern zeigen und welche Mittel ihnen beim Fotografieren zur Verfügung stehen.
Da die Beschäftigung mit Bildern immer auch Lust macht, etwas selber auszuprobieren, haben die Kinder Gelegenheit im praktischen Teil eigene Werke zu gestalten. Am Ende des Workshops präsentieren die Kinder ihre Ideen, zeigen die entstandenen Fotos / Zeichnungen den Erwachsenen oder führen selbst durch die Ausstellung.

SONNTAG, 8. OKTOBER 2017, 11.00 – 12.30 UHR:
In der aktuellen Ausstellung «The Hobbyist: Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie»
Fotomuseum Winterthur

SONNTAG, 12. NOVEMBER 2017, 11.00 – 12.30 UHR:
In der aktuellen Ausstellung «Jakob Tuggener – Maschinenzeit»
Fotostiftung Schweiz

  • Alter: für Kinder von 5 bis 12 Jahren
  • Ort: Fotostiftung Schweiz oder Fotomuseum Winterthur
  • Leitung: Patrizia Mosimann, Kunstvermittlung Zentrum für Fotografie
  • Anmeldung: jeweils bis am Freitag vor dem Veranstaltungstermin an vermittlung@remove-this.fotostiftung.ch
  • Teilnehmerzahl beschränkt.
  • Kosten: CHF 15.–
  • Gratiseintritt für 2 Begleitpersonen pro Kind


© Katharina Rippstein